Was Sie über die Küchentrends 2019 wissen müssen

Neues Jahr, neues Glück! Das Küchenjahr 2019 hält viele tolle Trends bereit. Dunkle Küchen sind absolut im Kommen. Auch um ein durchgängiges Wohnkonzept in der Küche kommen trendbewusste Küchenkäufer nicht mehr herum. Was Sie über die neuen Trends wissen müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Küche oder Wohnzimmer?

Dass Wohnzimmer und Küche nicht durch eine Wand getrennt sind, ist nichts Neues. Doch im Jahr 2019 verschmelzen sie noch extremer: Küchenhersteller bieten elegante Schränke und Regale an, die sich auch im Wohnzimmer gut machen würden. Küchengeräte werden hinter eleganten Fronten versteckt, um das Wohnkonzept aufrecht zu erhalten. Seitlich versenkbare Türen spielen dabei eine große Rolle: Sie können den Blick auf schöne Geräte freigeben, ohne zu stören. Sollen die Geräte wieder hinter den Fronten verschwinden, werden die Türen ganz einfach wieder verschlossen.

Darüber hinaus sind Arbeitsplatten und Tresen ein großes Thema:  Spülen oder Kochfelder der Kücheninsel können ganz einfach unter einer beweglichen Arbeitsplatte verschwinden. So wird deutlich mehr Arbeitsplatz geschaffen. Tresen sind ein- und ausfahrbar und bieten somit Platz zum Essen. Generell versprechen sich grifflose und breite Auszüge immer noch großer Beliebtheit.

Dunkle Schönheiten

Weiße, sterile Küchen werden im Jahr 2019 von dunklen Küchenschönheiten abgelöst: Ob Schwarz, Dunkelbraun oder Grau, die Küchen zeigen sich von ihrer dunklen Seite. Die dunklen Materialien wirken dabei sehr edel und hochwertig. Der Trend beschränkt sich aber nicht bloß auf die Küchenfronten – Sockel, Regale, Griffe und Co. verzaubern in einem edlen Onyxschwarz. Auch Elektrogeräte sind in dunklen Tönen erhältlich, um die Küche optimal zu ergänzen.

Indirekte Küchenbeleuchtung

Indirekte Küchenbeleuchtung heißt es im Jahr 2019! Viele Lichtquellen versprechen ein edles Design, insbesondere LEDs liegen total im Trend. Man kann beispielsweise den Effekt von schwebenden Arbeitsplatten erreichen, indem man die LEDs gekonnt zwischen die Griffspur von Schrank und Arbeitsplatte platziert. Ob Regale, Oberschränke, Schubladen, Auszüge oder Arbeitsplatten – Sie alle lassen sich mit einem ausgeklügelten Beleuchtungskonzept ausstatten. Falls gewollt, kann das Licht automatisch an- und ausgehen, sobald die Schränke geöffnet oder geschlossen werden.

Ausgeklügeltes Küchenzubehör

Das Küchenzubehör wird immer smarter! Armaturen können beispielsweise nicht bloß kochendes Wasser zaubern, sondern auf den Milliliter genau Wasser abmessen. Eine Etage im Spülbecken? Das war gestern! Die Spülen im Jahre 2019 punkten mit mehreren Etagen und einem eckigen Design.